Grundschule "Friedrich Schiller" Zella-Mehlis

 

 

 

                                                "O Bär", sagte der kleine Tiger,

"ist das Leben nicht schrecklich schön?"

"Ja", sagte der kleine Bär, " schrecklich und schön."

 Und wenn ihr mich fragt, haben sie recht.

                                                           Janosch

11.06.2021

Sehr geehrte Eltern,

die Inzidenzwerte in unserem Landkreis liegen unter einem Wert von 35, deshalb werden wir ab Montag,dem 14.06.2021, zu unserer normalen Stundentafel übergehen können. Alle SchülerInnen haben am Freitag von ihrer Klassenlehrerin den aktuellen Stundenplan erhalten. Die Maskenpflicht im Unterricht entfällt, bleibt aber im Schulhaus weiterhin bestehen, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Inzidenzunabhängig werden die SchülerInnen weiterhin jeden Montag und Donnerstag getestet. Testbefreit sind genesene sowie vollständig geimpfte Personen. Ohne Test bleibt das schulische Betretungsverbot bestehen.

Die Schulleitung

 

 

 

 

 

 31.05.2021

Sehr geehrte Eltern,

für die Schulöffnung sind Inzidenzwerte von 100 bzw. 165 von Bedeutung.

-> In Kreisen mit einer Inzidenz über 165 an 3 aufeinanderfolgenden Tagen schließen die Schulen ab dem übernächsten Tag. Eine Notbetreuung wird angeboten. Im Präsenzunterricht bleiben die SchülerInnen mit Unterstützungsbedarf und die Klassenstufe 4 (Wechselunterricht).

-> In Kreisen mit einer Inzidenz über 100 und unter 165 findet an den Schulen der Wechselunterricht statt.

Dazu müssen die Werte an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen unter 165 fallen.

Die momentan sehr erfreuliche Entwicklung der Inzidenzen hat sich bestätigt. Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen hat am Samstag, den 29.05.2021, den 5. Werktag in Folge den Wert von 100 unterschritten. Das bedeutet, dass alle SchülerInnen unserer Schule ab Dienstag, den 1.06.2021, in festen beständigen Gruppen (Klassenverband) lernen können. Der Wechselunterricht und die Notbetreuung entfallen und werden durch den normalen  Hortbetrieb ersetzt. Wir bieten eine Betreuungszeit von 6.30 Uhr (nur Schulteil Zella-Mehlis) bis 16 Uhr an.

Masken- und Testpflicht bleiben bestehen.

Pausen vom Tragen der Maske finden

-alle 20 Minuten für mindestens 10 Minuten im Klassenraum

-auf dem Schulhof bzw. im Freien statt. 

Kinder, die bereits als genesen gelten, brauchen keine Testung in der Schule! Der Nachweis ist der Schule vorzulegen. (Als genesene Person gilt, wer durch einen positiven PCR-Test oder durch eine ärztliche oder behördliche Bescheinigung, welche sich auf eine mittels PCR-Test bestätigte durchgemachte Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stützt, eine mindestens 28 Tage und nicht länger als 6 Monate zurückliegende Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen kann.)

 

 

Unsere Testungen finden jeden Montag und Donnerstag statt.

Am 1.06.2021 findet der Unterricht bis 11.30 Uhr statt. Den weiteren Plan erhalten die Kinder von der Klassenlehrerin. Treffpunkt ist 7.45 Uhr auf dem entsprechenden Stellplatz der Klasse auf dem Schulhof.

 

 

Die Schulleitung

23.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

bitte informieren Sie sich regelmäßig auf der Seite des TMBJS über die geplanten Maßnahmen zur Pandemieeindämmung und den damit verbundenen Schulschließungen. Der unten stehende Link hilft Ihnen dabei. (Bitte beachten Sie besonders die Hinweise für die Klassenstufe 4 und die Testpflicht.)

 

 

Notbetreuung

 

Füllen Sie das Antragsformular, die Arbeitgeberbescheinigung und den Betreuungszeitenzettel aus und senden Sie es ausschließlich an folgende E-Mail:

gs-schiller-zm@kreis-sm.de

Die Anträge sind mindestens eine Woche im Voraus zu stellen. Anträge, die vor 26.04.2021 gestellt wurden, haben ihre Gültigkeit verloren.

 

Allgemeine Hinweise zur Notbetreuung

- Öffnung von 7.45 Uhr bis 16.00 Uhr (4a nur bis 14 Uhr)

- in dringenden Fällen bieten wir Frühhort ab 6.30 Uhr an (Begründung im Antrag anfügen)

(Die Betreuungszeiten können sich durch fehlendes Personal und wachsenden Bedarf kurzfristig verkürzen.) 

- feste Gruppen- Der Klassenverband ist aufgehoben (Aufgrund von hohen Gruppenstärken kann nicht mehr jedes Kind durch seine Klassenlehrerin bzw. Erzieherin betreut werden!)

- Bitte Materialien für die Wochenplanarbeit mitgeben!

- feste Abholzeiten: bis 14 Uhr zur vollen Stunde, danach halbstündlich

- Einlass nur mit einer vorgeschriebenen Mund-Nase-Bedeckung

 

Bitte beachten Sie die Kriterien des Ministeriums, mit welchen Symptomen wir die Kinder nicht aufnehmen dürfen!

 

Hinweise zur Testung

 

Ab dem 26.04.2021 sollen an allen Thüringer Schulen Corona-Schnelltests verpflichtend stattfinden.  Jeder Schüler erhält das Angebot, sich zweimal pro Woche (Montag, Donnerstag) testen zu lassen.

Kinder, welche nicht getestet werden sollen, verlieren ihren Anspruch auf Notbetreuung beziehungsweise Präsenzunterricht. Bitte beachten Sie diesbezüglich auch die Informationen des Elternbriefes. Falls Sie bereits eine Widerrufserklärung abgegeben haben, kann Ihr Kind solange nicht in die Notbetreuung/ den Präsenzunterricht kommen, bis eine Einwilligungserklärung vorliegt.

 

K. von Fintel

Schulleiterin

 

 

 

Bei uns ist immer etwas los!

Am 03.02.2021 übergab der Förderverein des Schulteils Zella-Mehlis den Grundschülern die langersehnten Pausenspielsachen. Die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen suchten gemeinsam mit ihren Klassenkameraden Spielsachen aus, die sie sich für die Hofpause wünschen. Auch wenn wir die Spielsachen im Moment noch nicht nutzen können, möchten wir uns ganz herzlich bei den Mitgliedern des Fördervereins bedanken.

Wer lesen kann und Bücher hat, ist nie allein in Land und Stadt.

Ein Buch, das uns gefällt, hilft weiter durch die Welt.

James Krüss

20.11.2020 Vorlesetag

 

Wir feiern Erntedank! Viele Kinder brachten bunte Körbe mit Obst und Gemüse mit.

Viel Spaß hatten alle Schülerinnen und Schüler am 30.9.2020 bei unseren Olympischen Spielen. Gemeinsam mit vielen Schulen in ganz Deutschland haben wir an der Aktion "Jugend trainiert für Olympia" teilgenommen.
Tage der Schulverpflegung: Wir werden Lebensmittelretter!