Grundschule "Friedrich Schiller" Zella-Mehlis

"O Bär", sagte der kleine Tiger,

"ist das Leben nicht schrecklich schön?"

"Ja", sagte der kleine Bär, " schrecklich und schön."

 Und wenn ihr mich fragt, haben sie recht.

                                                           Janosch

 

 

 

 

 15.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

ab dem 12.04.2021 sollen an allen Thüringer Schulen Corona-Schnelltests stattfinden. Diese werden (nicht wie bisher vom Landkreis) durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend  und Sport für unsere SchülerInnen zur Verfügung gestellt. Jeder Schüler erhält das Angebot, sich zweimal pro Woche testen zu lassen. Bitte lesen Sie sich das Schreiben vom Ministerium an alle Eltern schulpflichtiger Kinder vom 6.04.2021 aufmerksam durch.

Der Selbsttest wird weiterhin der, unseren SchülerInnen bereits bekannte, Lollipop-Test sein. In dem Frage-Antwort-Katalog für Schulen zur Teststrategie ab April 2021 finden Sie dazu nähere Ausführungen. Eltern, die für Ihr Kind keine Testung möchten,müssen der Durchführung der Selbsttestung in der Schule widersprechen. Die ausgefüllte Widerspruchserklärung sollte der Schule im Falle einer Nichttestung am 12.04.2021 im Original vorliegen.

Auch ich möchte Sie noch einmal dringlichst bitten, Ihre Kinder an den Tests teilnehmen zu lassen, damit unser Schulbetrieb etwas sicherer wird und wir weiterhin im eingeschränkten Regelbetrieb unterrichten können.

 

Bei einer Inzidenz >100 bzw. vorhandenen Risikomerkmalen kann bei der Schulleitung ein begründeter Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht gestellt werden, wenn das häusliche Lernen abgesichert wird. Bei Lernkontrollen ist die Anwesenheit des Schülers Pflicht. Bereits genehmigte Anträge auf Befreiung vom Präsenzunterricht behalten Ihre Gültigkeit. Bitte prüfen Sie erneut, ob Ihr Kind nicht doch die Schule besuchen kann. In diesem Fall ist der Antrag gegenstandslos.

 

K. von Fintel

Schulleiterin

 

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Hinweise!

 

                                    Willkommen zurück!

 

Bei Wechsel in den eingeschränkten Regelbetrieb (Phase Gelb II) ab dem 12.04.2021 sollten folgende Informationen beachtet werden:

 

Alle Schüler und Schülerinnen gehen wieder täglich zur Schule.

Das heißt für unsere Schüler und Schülerinnen:

-Der Unterricht und die Hortbetreuung finden so statt, wie Sie es vor der Schulschließung in Phase Gelb kennen.

- 7.45 Uhr Einlass und Treffen mit der Klassenlehrerin am vereinbarten Stellplatz auf dem Schulhof ( A-Klassen- gehen durch dasTor der Feuerwehrzufahrt/ B-Klassen nutzen den Haupteingang)

-Unterricht im Klassenverband durch die Klassenlehrerin, kein Vermischen der Klassen, versetzte Pausenzeiten

- Maskenpflicht im Schulgebäude und im Unterricht 

- Lüften alle 20 Minuten für 5 bis 10 Minuten- Maskenpausen

-> Es werden keine Tücher akzeptiert, Stoffmasken sind möglich

- Testungen (NINGBO Lollipop Test) finden in der Schulzeit jeden Montag und Mittwoch in der 1. Stunde auf freiwilliger Basis statt. Sollten Sie mit einer Testung nicht einverstanden sein, füllen Sie bitte die Widerspruchserklärung gegen eine freiwillige Durchführung von COVID-19-Selbsttests an Schulen im Schuljahr 2020/21 aus!

-nach dem Unterricht übernimmt die Horterzieherin die feste Gruppe

-Unsere Schule öffnet bei vollständigem Personal von 7.40 Uhr bis 16.00 Uhr. Damit gewährleisten wir ein Betreuungsangebot von fast 9 Stunden. Bei Personalausfall sind wir bemüht, eine Betreuung bis 13.40 Uhr abzusichern. (6Stunden) Den Frühdienst für den Schulteil Zella-Mehlis würden wir unter Vorbehalt nur in sehr dringenden Fällen absichern. Bitte prüfen Sie gründlich und teilen Sie es schriftlich per Mail mit! 

-Die Abhol- bzw. Heimgehzeiten im Hort sind weiterhin nur zur vollen Stunde möglich, ab 15 Uhr auch halbstündlich.

-Bitte denken Sie an die Essenanmeldung direkt beim Anbieter und melden Sie bitte online an!

 

 

Die Schulleitung

 

Bitte beachten Sie auch weitere Hinweise auf der Internetseite des Kultusministeriums.

--> https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021-02-13_ThuerSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO.pdf

 

 konkretisierung

 

Bei uns ist immer etwas los!

Am 03.02.2021 übergab der Förderverein des Schulteils Zella-Mehlis den Grundschülern die langersehnten Pausenspielsachen. Die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen suchten gemeinsam mit ihren Klassenkameraden Spielsachen aus, die sie sich für die Hofpause wünschen. Auch wenn wir die Spielsachen im Moment noch nicht nutzen können, möchten wir uns ganz herzlich bei den Mitgliedern des Fördervereins bedanken.

Wer lesen kann und Bücher hat, ist nie allein in Land und Stadt.

Ein Buch, das uns gefällt, hilft weiter durch die Welt.

James Krüss

20.11.2020 Vorlesetag

 

Wir feiern Erntedank! Viele Kinder brachten bunte Körbe mit Obst und Gemüse mit.

Viel Spaß hatten alle Schülerinnen und Schüler am 30.9.2020 bei unseren Olympischen Spielen. Gemeinsam mit vielen Schulen in ganz Deutschland haben wir an der Aktion "Jugend trainiert für Olympia" teilgenommen.
Tage der Schulverpflegung: Wir werden Lebensmittelretter!