Projekt "Die Welt ist rund - und bunt" - 2013

Unter dem Motto

"Die Welt ist rund...bunt.- Und überall spielen Kinder gern."

bewarben wir uns unter der Federführung unseres Fördervereins um die Teilnahme an diesem Projekt.

Ziel des Projektes soll es sein, dass sich die Kinder mit dem Leben und Spielen ihrer Altersgenossen in aller Welt beschäftigen. Indem Kinder spielen, kommunizieren sie miteinander und entwickeln gegenseitiges Verständnis füreinander. Somit werden Grundlagen für nachhhaltiges Denken und Handeln für heute und für die Zukunft gelegt.

Durch die zuvor erfolgte Auseinandersetzung mit Inhalten der verschiedenen Kulturen werden die Kinder ihre Erfahrungen in Form eines selbst gestalteten Buches dokumentieren. Buchpremiere ist zum Projektabschluss innerhalb des Schulfestes am 9. Juli 2013.



Mai 2013
Inzwischen stecken nun alle in diesem Projekt und haben schon viele Aktivitäten und schöne, nachhaltige Erlebnisse gehabt.

Davon jetzt einige Bilder und Beiträge der Kinder:

Unser „Russland-Projekt“

 

Dieses wurde von uns, der Klasse 4b, innerhalb unseres großen Schulprojektes „Die Welt ist rund und bunt..und überall spielen Kinder gerne“,  gestaltet. Wir arbeiteten uns einfach durch. Wir besorgten uns Informationen und Bilder, schrieben Texte, klebten alles auf und gestalteten unsere Werke nach Lust und Laune. Mir persönlich machte das Gestalten am meisten Spaß. Vom Russischen Märchen über alles Sehenswerte bis hin zur Schulbildung und der Kleidertradition war alles dabei. Und obwohl das große Thema „Spiele“ im Mittelpunkt stand, kamen auch solche Themen wie die Sehenswürdigkeiten, die traditionelle Kleidung, die Natur, die Spezialitäten und die Sprache nicht zu kurz. Alle hatten viel Spaß dabei, immer mehr über ein fremdes Land und seine Kinder herauszufinden, und mal hier und mal dort etwas zu recherchieren und herauszufinden.

 

Luisa Schaab